Bedachungen

Bedachungen ermöglichen im Außenbereich eine erweiterte Nutzung, sie schützen das Gebäude und liefern jedem Haus oder Garten ein individuelles Erscheinungsbild. Sowohl kleine als auch große Dächer müssen den statischen Belastungen (Windkräfte, Eigenlast, Schneelast etc.) entsprechend konstruiert sein. An Überkopfverglasungen werden spezielle Sicherheitsanforderungen gestellt. Da Überdachungen unmittelbar der Witterung ausgesetzt sind, benötigen sie einen ausreichenden Korrosionsschutz.

Vielfältige Entscheidungen in Bezug auf Dachform, statischem System, Auflagerungen und Profildimensionen etc. bestimmen die Konstruktion und Materialwahl. Selbstverständlich sollten insbesondere die Entwässerung und alle Dachanschlüsse sorgfältig geplant sein.